Gründe für den Fenstertausch im eigenen Haus

Neue Fenster zählen heutzutage zu den wichtigsten Modernisierungsmaßnahmen einer Immobilie. Damit können Sie Energiekosten sparen, die Raumtemperatur besser regeln und den Lärmschutz deutlich erhöhen. Doch es gibt noch viele weitere Gründe, die einen Fenstertausch nahelegen. So ist der Lichteinfall bei modernen Fenstern intensiver als bei den älteren Modellen. Damit verändert sich auch das gesamte Raumgefühl und sogar das dunklere Dachgeschoss hat nach dem Fenstertausch mit Dachfenstern mehr Licht. 

Weitere Vorteile für den Fenstertausch finden Sie im nachfolgenden Artikel. Dazu gibt es praktische Tipps, wann sich der Fenstertausch besonders lohnt. Auch Möglichkeiten der Finanzierung werden im Artikel genannt.


Was tun bei Kondenswasser am Fenster

Ein Problem, das bestimmt jeder kennt: Kondenswasser an den Fensterscheiben und -rahmen. Ein Grund zur Panik ist dies keineswegs. Aber ignorieren sollten Sie es auch auf keinen Fall. Denn wenn sich dauerhaft Wasser an Ihren Fenstern absetzt, kann es zu Schimmelbildung kommen. Das gilt es, natürlich zu vermeiden. Mit den folgenden Tipps sollten Sie die Sache aber in den Griff bekommen.


RAL Gütezeichen

Die RAL Gütezeichen sollten zur Kennzeichnung der Qualität von Waren oder Dienstleistungen dienen. Der Verbraucher erhält dadurch möglichst neutrale und verlässliche Informationen, um ihm die Wahl von Produkten und Dienstleistungen zu erleichtern. Sämtliche Gütezeichen werden sowohl für Produktarten als auch für Leistungskategorien vergeben, so dass es für jede Art oder Kategorie nur ein Gütezeichen gibt.

Die Anerkennung des RAL Gütezeichen erfolgt in einem besonderen Verfahren durch das „RAL Deutsches Institut für Gütesicherung und Kennzeichnung e. V.“.


Warum Fenster aus dem Internet? Die Vorzüge beim Kauf eines Fensters online

Viele Menschen fragen sich warum Fenster aus dem Internet bestellen, wenn diese doch auch im Baumarkt erworben werden können. Häufig bevorzugen es Menschen im Laden ein Fenster zu kaufen, da dort die Fenster vor Ort angesehen und in die Hand genommen werden können. Außerdem erhalten Interessierte auch eine persönliche Beratung, die bei einer Entscheidung hilft das passende Fenster auszuwählen. Also warum Fenster aus dem Internet?

Entscheiden Sie sich dazu, ein Fenster aus dem Internet zu bestellen, müssen Sie nicht extra in den Baumarkt fahren und dort eventuell auf Parkplatzsuche gehen. Sie können sich bei Ihrem Einkauf entspannt zurücklehnen und in Ruhe auswählen. Kein Servicemitarbeiter oder andere Kunden werden Sie bei Ihrer Auswahl stören, denn Sie entscheiden, was Sie haben möchten.

Wussten Sie bereits, dass Sie bei der Auswahl eines Fensters aus dem Internet auch eine persönliche Beratung erhalten können? Wenn Sie ein hochwertiges und günstiges Fenster aus dem Internet gefunden haben, können Sie auch ein unverbindliches und kostenfreies Gespräch führen. Hierzu können Sie entweder eine E-Mail schreiben oder einfach bei dem jeweiligen Shop-Betreiber anrufen. Am besten funktioniert ein Anruf, wenn Sie sich vor diesem alle Fragen notieren, damit Sie keine Ihrer Anmerkungen vergessen.


Sprossenfenster aus Holz oder Kunststoff in verschiedenen Ausführungen

Ist eine lebendige und individuelle Note bei einer Fassade gefragt, dann sind Sprossenfenster aus Holz oder Kunststoff die beste Wahl. Sprossenfenster, in senkrechter, waagerechter oder strahlenförmiger Ausführung, sind eine charmante Lösung, um Fenster gekonnt in Szene zu setzen. Je nach Ausführungsart werden die Sprossen im Scheibenzwischenraum, aufgesetzt auf Glas oder glasteilend angeboten. Betrachtet man die Fensterbauweisen, dann handelt es sich beim Sprossenfenster um eine der ältesten. Tierische Haut oder Leinenstoffe wurden früher zur Füllung von Fensteröffnungen verwendet, bevor Glas diese Aufgabe erfüllte. Mit Glas gab es ganz neue Möglichkeiten. Glas diente zwar vorwiegend als Trägermaterial, doch nach und nach wurde es auch künstlerisch eingesetzt. Bunt eingefärbtes Glas oder Mosaikglas zieren auch heute noch Kirchenfenster. Sollten möglichst große Fenster hergestellt werden, mussten kleinere Glasstücke miteinander befestigt werden – dies war die Geburtsstunde des ersten Sprossenfensters.

In der heutigen Zeit haben Sprossenfenster aus Holz oder Kunststoff weitaus mehr Funktionen und Aufgaben, als es in der damaligen Zeit der Fall war. Die Optik spielt bei der Fensterwahl eine große Rolle. Das ist unumstritten. Bei Gebäuden, die unter Denkmalschutz stehen, werden vorwiegend Sprossenfenster eingebaut. Sprossenfenster passen besonders gut zu alten Gebäuden, auch historischen Gebäuden. Früher erfüllten Fenster die Aufgabe, Licht in einen Raum zu lassen. Die heutigen modernen Fenster hingegen können mehr und müssen einige Aufgaben erfüllen und Herausforderungen meistern. Sprossenfenster sind optisch ansprechend und dennoch von hoher Qualität, bieten bestmöglichen Schallschutz, werden in Sicherheitsglas angeboten und die Farbauswahl ist ebenfalls recht groß. Für Liebhaber stilvoller Fensterelemente gibt es bei Polnischefenster24 ein großes Sortiment an Fenstern aus Polen. Sprossenfenster aus Holz oder Kunststoff gewünscht? Informieren Sie sich bei den Profis von Polnischefenster24. 


Passivhaus Fenster - Worauf ist zu achten? Was genau ist ein Passivhaus?

Möchten Sie ein Haus erstellen, welches wirtschaftlich, energieeffizient und umweltfreundlich ist, oder überlegen Sie einen kompletten Fenstertausch in einer Immobilie vorzunehmen, sollten Sie sich über ein Passivhaus informieren. Ein Passivhaus ist ein weltweites Baukonzept, welches für ein energiesparendes Leben steht. Im Vergleich zu dem klassischen Hausbaukonzept ist die Energieeinsparung bei einem Passivhaus mehr als 80 Prozent. Gerade dann, wenn Sie eine große Familie haben und viel Platz zum Leben benötigen ist ein Passivhaus ideal. 

Passivhaus Fenster - worauf ist zu achten? Wie entstehen die enormen Energieeinsparungen beim Passivhaus? Damit Ihre Passivhaus Fenster und alle anderen Bauteile des Hauses energieeffizient genutzt werden können, müssen diese aus spezifischen Materialien in besonderen Bauweisen errichtet worden sein. Auch die Lüftungstechnik ist in einem Passivhaus spezifisch. 


Kellerfenster: Verschiedene Arten mit Vor- und Nachteilen

Vor einigen Jahren gab es Kellerfenster meist nur in der einfach verglasten Variante und mit einem einfachen Öffnungshebel. Heute werden Kellerfenster in größerer Vielfalt angeboten, die alle Vorteile, aber auch Nachteile haben. Bei jeglichem Kauf von Fenstern muss zunächst überlegt werden, welchen Zweck und welche Bedingungen die neuen Fenster erfüllen sollen. Dies gilt selbstverständlich auch für neue Kellerfenster. Werden neue Fenster sorgfältig ausgesucht, ist eine Fehlinvestition ausgeschlossen und Hausbesitzer ziehen den besten Nutzen aus den neuen Fenstern.

Kellerfenster werden mittlerweile ebenfalls als Dreh-Kipp-Fenster angeboten. Vorteilhaft ist hier, dass durch die Dreh-Kipp-Funktion eine optimale Kellerbelüftung möglich ist. Dadurch minimiert sich die Gefahr von Feuchtigkeitsschäden sowie Schimmelbildung. Der Nachteil dieser Fensterausführung ist allerdings, dass diese nicht in solchem Maße einbruchsicher ist, wie es eine Festverglasung ist. Bei der Festverglasung allerdings ist der Nachteil, dass keine Möglichkeit der Lüftung besteht. Feuchtigkeit und Schimmelbildung ist möglich. Der Vorteil liegt dahingegen ganz klar auf der Hand. Die Sicherheit und Einbruchhemmung ist hoch, da diese Fenstervariante sich nicht öffnen lässt. Zudem sind die Anschaffungskosten gering. Zu guter Letzt gibt es noch Kellerfenster aus Stahllochblech, welche über eine hohe Einbruchsicherheit verfügen. Diese Art von Fenstern ist fest verankert und das Stahllochblech führt zu eben dieser hohen Einbruchsicherheit. Stahllochblechfenster sind langlebig, wartungsarm und widerstandsfähig. Dem entgegen steht der Nachteil, dass Fenster aus Stahllochblech aus energetischer Sicht nicht auf dem neuesten Stand sind.

Die Art der neuen Kellerfenster sollte je nach Nutzung der Kellerräume bestimmt werden. Ist Wohnraum oder Nutzraum geplant? Die Vor- und Nachteile der neuen Fenster müssen in die Überlegungen einbezogen werden, bevor viel Geld in neue Kellerfenster investiert wird. Benötigen Sie in naher Zukunft neue Kellerfenster? Fragen Sie nach einem Angebot bei den Experten von Polnischefenster24.


Fensterbeschläge, Funktionsbeschläge und Zierbeschläge

Fensterbeschläge ist der Oberbegriff für alle mechanischen Teile eines Fensters. Mit Fensterbeschlägen erst ist es möglich, Fenster zu öffnen, zu schließen und zu verriegeln. Aus diesem Grund bezeichnet man Fensterbeschläge auch als Funktionsbeschläge, da sie genau diese Funktionen übernehmen. Ebenfalls zu den Fensterbeschlägen gehören Zierbeschläge. Hierbei handelt es sich um Griffplatten, Schlüssellochabdeckungen oder Blenden. Diese Zierbeschläge werden vielfach nur nach optischen Gesichtspunkten ausgesucht. Bei Fensterbeschlägen wird unterschieden zwischen Flügelbauteilen und Rahmenbauteilen. Die Funktion des Getriebes übernehmen die Flügelbauteile. Das Getriebe steuert über das Bewegen des Fenstergriffs die verschiedenen Bedienfunktionen. Die Schere kann dies auch übernehmen, denn sie ist für die Umschaltung von Dreh- auf Kippstellung verantwortlich. Das Schließblech, welches zu den Rahmenbauteilen gehört, ist verantwortlich für das Verriegeln des Fensters und die Ecklager. Auf dem Ecklager ruht das Gewicht des gesamten Fensterflügels.

Fensterbeschläge gibt es für diverse Rahmenmaterialien. Ob Rahmen aus Holz, Kunststoff, Aluminium oder verschiedenen Kombinationen aus diesen drei Materialien, Fensterbeschläge stehen für beste Funktionsvielseitigkeit. Fensterbeschläge gewährleisten die Funktionen von Fenstern sowie Fenstertüren. Darüber hinaus geben sie einem Fensterflügel den Anpressdruck, den er für die erforderliche Witterungsbeständigkeit benötigt. Zudem sorgen Fensterbeschläge für guten Bedienkomfort, tun ihre Dienste bezüglich Einbruchschutz und dienen als Kindersicherung. Bezogen auf eine ausreichende Tragfähigkeit ist eine ebenfalls ausreichende Dimensionierung der Fensterbeschläge wichtig. Da Fensterbeschläge als Bindeglied zwischen Flügel- und Blendrahmen dienen, müssen daher die Schlösser und Beschläge auf die Größe und das Gewicht der Fensterflügel angepasst sein.

Die Qualität und Lebensdauer von Fenstern wird auch bestimmt durch hochwertige Fensterbeschläge. Die moderne Technik macht es möglich, dass die heutigen Fenster Tausende Male öfter geöffnet und geschlossen werden können, sind bei diesen entsprechend optimierte Fensterbeschläge eingesetzt worden. Die moderne Beschlagtechnik hat viel dazu beigetragen, dass der Fortschritt im Fensterbau in den letzten Jahren voranschreiten konnte. Moderne Fenster und Zubehör finden Sie im Onlineshop von Polnischefenster24. Qualität zu besten Preisen garantieren wir Ihnen.


Die richtige Eingangstür auszuwählen ist gar nicht so einfach

Ihr Bauprojekt schreitet schnell voran und die ersten Ergebnisse können sich durchaus sehen lassen. Inzwischen können Sie sich mit dem Innenausbau beschäftigen. Dabei steht die Haustür effektiv im Mittelpunkt. Gerade dieses Element muss in Hinblick auf den Wärmeschutz und den Sicherheitsfaktor eine zentrale Funktion erfüllen. Allein aus diesem Grund ist es gar nicht so einfach, die richtige Eingangstür auszuwählen. Das es dennoch möglich ist und wie Sie sich für das passende Produkt am besten entscheiden, dass möchten wir Ihnen im folgenden Artikel aufzeigen.

Wie bei vielen anderen Dingen zählt der erste Eindruck. Ein Eigenheimbesitzer stellt sich vor, dass die Eingangstür auf das Hausdesign abgestimmt ist und das Gebäude entsprechend aufwertet. Wer möchte schon ein Model einbauen, das von vorherein nicht zur Architektur des Eigenheims passt? Eine hässliche Optik und ein maroder Zustand machen bestimmt keinen Hausbesitzer glücklich. Folglich spielen beim Kauf einer Haustür mehrere Kriterien eine fundamentale Rolle.

Schauen Sie sich an erster Stelle das Material genau an. Aus welchem Rohstoff sollte die zukünftige Eingangstür  produziert worden sein? Votieren Sie für die klassische Variante, also Holz, oder haben Sie den Entschluss gefasst, eine Eingangstür aus Kunststoff zu erwerben? Diverse Kunden favorisieren Aluminium. Dabei ist die Beständigkeit vorrangig von Belang. Allein in diesem Bereich fließen, zahlreiche Komponenten mit ein. Der Kauf einer Eingangstür hängt ebenso von adäquaten Normen und Richtlinien, Witterungsbeständigkeit und einer hohen Lebensdauer des Erzeugnisses ab. Doch lassen Sie uns Stück für Stück in die Materie einsteigen. 


Die Dämmung für Rollladenkästen - Was passiert bei schlecht gedämmten Rollladenkästen?

Ein Rollladenkasten, der in Ihre Wand integriert wird, muss luftdicht eingebaut werden, um eine gute Wärmedämmung zu erzielen. Die Dämmung für Rollladenkästen ist wichtig, um einem Wärmeverlust vorzubeugen. Hierdurch verhindern Sie, dass beim Heizen die Energie nach draußen geleitet wird. Gerade im Winter gelangt die Energie im oberen Bereich Ihrer Fenster schnell nach draußen, denn dort entstehen häufig Kältebrücken. Eine Kältebrücke ist nicht nur für das Raumklima schlecht, sondern auch für den Energieverbrauch in Ihrem Haus.

Gibt es in Ihrem Haus Kältebrücken, geben Sie zu viel Energie in die Umwelt ab und müssen stetig nachheizen. Ein wenig konstantes Raumklima führt dazu, dass Sie gerade im Winter und Herbst häufig frieren. Deshalb sparen Sie mit einer guten Dämmung für Rollladenkästen Geld und schonen Sie die Umwelt.


Warum Sie alte Fenster richtig abdichten sollten

Wenn Sie in einer Altbauwohnung leben, haben Sie häufig das Problem, dass Sie Ihren Lebensraum nicht ausreichend beheizen können. Gerade im Winter und Herbst kann dies zum Problem werden, denn die Heizkosten steigen bei hoher Heizleistung deutlich an. Auch wenn Sie sich dazu entscheiden, nicht ausreichend zu heizen, bekommen Sie langfristig Probleme in Ihrem Haushalt mit beispielsweise kalten Wänden, die im schlimmsten Fall zu Schimmelbildung im Haus führen können.

Daher empfehlen wir Ihnen, alte Fenster richtig abdichten zu lassen, um langfristige Schäden am Mauerwerk sowie hohe Ausgaben für Energie zu verhindern. Durch ein undichtes oder schlecht isoliertes Fenster unterstützen Sie den Wärmetransport in den Außenbereich. Hierdurch gelangt kühle Luft in Ihren Wohnraum und reduziert die Raumtemperatur deutlich.


Unsere Hinweise für Ihre reguläre Fensterwartung – Selbst ist der Fensterbesitzer

Unsere Hinweise für Ihre reguläre Fensterwartung – Selbst ist der Fensterbesitzer

Eine regelmäßige und gute Fensterwartung verlängert die Lebensdauer Ihrer Fenster. Durch eine Fensterwartung sparen Sie am Ende bares Geld, da eine gute Pflege den Wert- und Funktionserhalt der Fenster erhöht. Dazu benötigen Sie oft keinen Fachmann. Sie selbst können viel dazu beitragen, dass ihnen Ihre Fenster länger erhalten bleiben. Denn die meisten Wartungsarbeiten können Sie eigenständig durchführen.

Und die wenigen Arbeiten, welche tatsächlich das Wissen eines Fachmannes benötigen, sind in der reinen Wartung nicht besonders kostenintensiv. Dennoch ist es mit der Fensterwartung ebenso wie mit der richtigen Pflege von Fenstern – man muss sich erst einmal dazu durchringen. Aber das Ergebnis kann sich in der Regel sehen lassen. Und vergessen Sie nie: Eine gute Fensterwartung verlängert die Lebensdauer Ihrer Fenster ungemein.


Barrierefreiheit in Haus & Garten: So gelangen Sie barrierefrei und ganz ohne Stolperfallen in den Garten gelangen

Barrierefreiheit in Haus & Garten: So gelangen Sie barrierefrei und ganz ohne Stolperfallen in den Garten gelangen

Barrierefreiheit wird immer wichtiger, wenn es um die Sanierung oder den Neubau eines Hauses geht. Ob es das Alter ist oder ein Handicap – mit einer gewissen Barrierefreiheit wird die Lebensqualität gesteigert. Dafür gibt es Fenster und Türen, die nicht mehr durch Stolperfallen oder schlecht erreichbare Fenstergriffe das Leben erschweren. Der Einbau der leicht zu bedienenden Fenster und Türen ist heute im Grunde für jedermann erschwinglich. Zudem entsprechen barrierefreie Fenster dem aktuellen Stand der Technik.

Neben einer leichtgängigen Mechanik, die entweder mit geringem Kraftaufwand oder mechanisch bedient werden kann, werden bei diesen Fenstern und Türen die Griffe in einer komfortablen Höhe angebracht, so dass sie von allen Hausbewohnern, ganz gleich ob jung oder alt, gut zu erreichen sind. So ist es auch den Kindern, älteren Menschen und Rollstuhlfahrern jedes Alters möglich, die Fenster und Türen ohne Hilfe von Dritten zu bedienen und sich Zugang zum Garten zu verschaffen oder einfach eine frische Brise Frühlingsluft ins Haus zu lassen.

Selbstverständlich bieten diese Fenster- und Türgriffe eine entsprechende Sicherheit und Einbruchhemmung, so dass trotzdem die Möglichkeit besteht, die Fenster und Türen mit einem Fingerdruck abzuschließen. So kann auch sicher gestellt werden, dass Kinder nicht ungewollt aus dem Haus gehen oder sich ungeliebte Besucher Eintritt zu Ihrem Heim verschaffen.


Die richtige Pflege von Fenstern beginnt mit Wasser

Die richtige Pflege von Fenstern beginnt mit Wasser

Im eigenen Heim fallen für diverse Sachen immer wieder Wartungen oder eine ordentliche Reinigungskur an. Da wäre zum Beispiel die Heizungsanlage, die Jahr für Jahr einer Wartung durch eine Fachfirma bedarf. Der Holzboden im Haus benötigt ebenfalls öfter eine Pflegekur. Nicht zu vergessen das Auto, welches der Deutsche am liebsten pflegt. In regelmäßigen Abständen werden diese Dinge gereinigt, geputzt und gepflegt. Doch wie sieht es mit der richtigen Pflege von Fenstern aus?

Bei den Fenstern wird sich meist noch viel Mühe gegeben, doch zumeist nicht sehr schonend. Dabei ist gar nicht viel Aufwand nötig, um an Fenstern und Türen jahrelang Freude zu haben. Dazu gehört es, wenigstens einmal im Jahr die Beschläge von Staub und Schmutz zu befreien. Dazu gehört es ebenfalls, alle beweglichen Teile mit etwas Öl zu versehen. Außerdem ist es empfehlenswert, die Fenster ab und an von einem Fachbetrieb auf ihre Funktionsfähigkeit überprüfen zu lassen.


Sicherheit und Einbruchhemmung durch Qualitätsfenster, denn die Zahl der Einbrüche ist gestiegen

Glaubt man aktuellen Polizeistatistiken, dann bewegt sich die Zahl der Einbrüche auf einem bundesweiten Rekordhoch. Immer mehr Einzeltäter oder sogar mobile Banden sind auf den Beinen, um in die verschiedensten Wohnungen oder Häuser einzubrechen. Die P

Glaubt man aktuellen Polizeistatistiken, dann bewegt sich die Zahl der Einbrüche auf einem bundesweiten Rekordhoch. Immer mehr Einzeltäter oder sogar mobile Banden sind auf den Beinen, um in die verschiedensten Wohnungen oder Häuser einzubrechen. Die Polizei ist mit diesen Fällen mehr als überfordert, was sich ebenso in der Aufklärungsquote widerspiegelt. Zumal die Diebe immer dreister vorgehen, denn für sie gibt es kaum noch ein Hindernis.

Bevorzugt steigen die Einbrecher über die Fenster und die Terrassentüren im Erdgeschoss ein. Hier haben sie meistens ein leichtes Spiel. Oftmals sind gerade die Fenster und Türen schlecht gesichert und der Dieb kann sich problemlos Zutritt zu den gewünschten Räumen verschaffen. Wertvolle Kunstgemälde, Tresore, Bargeld, Computertechnik, Handys oder der geliebte Familienschmuck sind ab diesem Moment nicht mehr sicher.

Damit sie es den Kriminellen nicht so leicht machen, sollten auch Sie zu Ihrem eigenen Schutz und zur Ihrer Sicherheit Ihrer Wertgegenstände bestimmte Vorkehrungen treffen. Um an die Beute zu gelangen, benötigen die Einbrecher in der Regel kein spezielles Werkzeug. Sie sind sogar bereit, wenn es die Situation erfordert, eine Fensterscheibe einzuschlagen. Die bevorzugte Einbruchssaison ist die Urlaubszeit. Oftmals beobachten die Kriminellen schon Tage vorher gezielt bestimmte Wohngegenden und schlagen dann zu, wenn die Hausbesitzer nicht mehr anwesend sind.


Bester Sonnenschutz für die schönsten Tage des Jahres

Bester Sonnenschutz für die schönsten Tage des Jahres

Optimal entwickelte Sonnenschutzsysteme schaffen ein ideales Raumklima in Ihren Wohnräumen. Wie ein jeder hätten Sie es in Ihrem Heim an heißen Sommertagen gern angenehm kühl und in der kalten Jahreszeit schön warm. Das muss keine Wunschvorstellung bleiben, sondern kann dank ausgeklügelter Technik tatsächlich in die Tat umgesetzt werden.

Das Beste an der Ausstattung Ihres Hauses oder Ihrer Wohnung mit einem guten Sonnenschutzsystem ist, dass Sie bei maximalem Komfort bis zu 40 Prozent Ihrer Energiekosten einfach einsparen können. Dies garantieren ihnen verschiedene technisch hoch entwickelte Systeme im Onlineshop von Polnischefenster24.de.


Ein guter Sonnenschutz sollte Ihnen folgende Dinge bieten:

  • einen angemessenen Wärmeschutz
  • natürlich den Schutz vor dem blendenden Licht der Sonnenstrahlen
  • Sicherheit, Schallschutz und Durchsicht
  • nicht zuletzt sollte das optische Erscheinungsbild angenehm sein

Die Voraussetzungen zum Arbeiten als Fensterbauer

Die Voraussetzungen zum Arbeiten als Fensterbauer

Damit Sie als Fensterbauer tätig sein können, müssen Sie eine Ausbildung zum Fenster- und Glasfassadenbauer erfolgreich abschließen. In den meisten Unternehmen benötigen Sie hierfür lediglich den Abschluss der Hauptschule, um Ihre duale Ausbildung zu starten. Nachdem Sie ein passendes Unternehmen gefunden haben, in welchem Sie die Ausbildung zum Fensterfassadenbauer absolvieren möchten, kann die Anmeldung in der Berufsschule erfolgen, welche dafür zuständig ist, das theoretische Wissen zu vermitteln.

Für Bewerber unter 18 Jahren gelten gesonderte Bedingungen, damit diese die Ausbildung zum Fensterbauer starten können. Dies bedeutet, dass es für Minderjährige nötig ist eine ärztliche Bescheinigung vorzulegen, welche bestätigt, dass eine Erstuntersuchung stattgefunden hat. Im Rahmen der Erstuntersuchung werden Sie deshalb auf Ihre Belastbarkeit geprüft. Neben einer intakten Wirbelsäule ist auch eine ausreichende Körperkraft von Nöten, um als Fensterfassadenbauer arbeiten zu können. Auch das Sehvermögen spielt eine elementare Rolle, um den Beruf des Fensterbauers auszuüben.


Richtig lüften: Frische Luft für gesundes Wohnen und zur Vermeidung von Feuchtschäden

Richtig lüften: Frische Luft für gesundes Wohnen und zur Vermeidung von Feuchtschäden

Spätestens nach dem Einbau neuer Fenster und Türen ist das richtige Lüften das A & O, wenn es um ein gesundes Raumklima und die Vermeidung von Feuchtschäden geht.

Wo bei alten, undichten Fensterrahmen und veralteten Isolierverglasungen Lüften kaum notwendig war, ist ein angepasstes Lüftungsverhalten bei der Dichtigkeit modernster Fenster von großer Wichtigkeit.


Optimaler Schallschutz für ihr Heim

Optimaler Schallschutz für ihr Heim

Es könnte sein, dass Sie das Problem kennen. Sie fühlen sich morgens wie durch den Kakao gezogen. Der Grund dafür: Sie können einfach nicht mehr in Ruhe schlafen. Denn über Ihrem geliebtem Heim kreisen im Sommer die Urlaubsflieger im 5-Minuten-Takt oder die eigentlich netten Nachbarn sitzen abends gern länger im Garten und hören Helene Fischer. Doch Ihnen raubt das den letzten Nerv und Sie möchten einfach mal wieder durchschlafen.

Unsere moderne Welt bringt zunehmend eine starke Urbanisierung mit sich. Das macht sich auch an dem Geräuschpegel verschiedenster Klangarten und Lautstärken, der uns Menschen tagtäglich umgibt, bemerkbar. Doch zumindest ein ruhiger Nachtschlaf ist das A und O, um auch selbst den Anforderungen unserer schnelleren Gesellschaft gerecht zu werden. Und was noch viel entscheidender ist, ein ruhiger, ungestörter Schlaf ist eine der wichtigsten Voraussetzungen, um gesund und fit zu bleiben.

Vielleicht haben Sie auch Familie und möchten, dass Ihre Kinder gesund aufwachsen können, ohne dass ihr Spiel oder ihr Schlaf ständig gestört werden. Die Lösung des Dilemmas ist: Lassen Sie Profis an ihren Schallschutz. Denn mit dem fachgerechten Einbau der richtigen Schallschutzfenster können Sie eine Menge bewegen und sich einen erholsamen Nachtschlaf sichern.


Vorteile neuer Fenster – Besserer Wärmeschutz und höhere Energieeinsparung

Vorteile neuer Fenster – Besserer Wärmeschutz und höhere Energieeinsparung

Der Fenstertausch in Immobilien ist dieser Tage ein oft diskutiertes Thema. Gerade bei der Altbau-Sanierung sind alte Fenster eine thermische Schwachstelle der Gebäudehülle. Ein Haus benötigt ebenso wie der Mensch – metaphorisch formuliert – einen wärmenden Mantel. Zu diesem Mantel gehören auch die Fenster und die Türen. Nicht nur die Fenster spielen dabei eine Rolle, sondern auch der Rahmen.

Moderne Rahmenkonstruktionen erhöhen die Energieeffizienz eines Hauses. Ebenso die Fenster, bei denen es sich heutzutage um effektive Wärmedämmverglasungen handelt. Daneben müssen neue Fenster noch einiges mehr leisten. Sie sollen Schutz vor Einbrechern bieten, den Straßenlärm oder auch sonstigen Lärm von außen reduzieren und sollten möglichst in jeden Winkel der eigenen vier Wände viel Licht bringen. Zu den Aufgaben der Fenster gehört ebenfalls, für die Frischluftzufuhr zu sorgen. Das Öffnen und Schließen muss einfach, tadellos und stressfrei möglich sein. Fenster haben viel zu tun und sollen dabei komfortabel, sicher und effizient sein.

Ist es draußen kalt und ungemütlich, dann lässt es sich vor einem modernen Wärmedämmfenster einfach viel besser aushalten. Das ist sicherlich ein großer Vorteil neuer Fenster. Alte Fenster schaffen das nicht und das Raumklima lässt bei alten Fenstern doch sehr zu wünschen übrig. Es kann grundsätzlich gesagt werden, dass Fenster mit Herstellungsdatum vor 1995 nicht mehr dem Stand der Technik entsprechen. Die neuen Fenster dahingegen können schon fast als Alles-Könner bezeichnet werden. Und nicht nur die zweifach- oder dreifachverglasten Wärmedämmfenster tragen zur Energieeinsparung bei.

Auch der Rahmen findet hierbei Berücksichtigung. Bei alten Fenstern kann man beobachten, dass der Rahmen oft verzogen und die Dichtungen defekt sind. Heute zählt auch der Fensterrahmen zu den High-Tech-Produkten, die zusammen mit den neuen Fenstern gegen die hohen Energiepreise arbeiten. Ein weiteres Highlight ist beispielsweise in einer Vergrößerung der Fensterfläche zu sehen. Steht die Sonne in den Herbst- und Wintermonaten sehr tief, kann trotzdem von einer Erwärmung der Räume profitiert werden. Denn im Gegensatz zu den alten Fenstern von früher entweicht die Wärme nicht gleich wieder nach draußen. Sie sehen: Neue Fenster haben zweifelsohne viele Vorteile.