Ausgezeichnet.org
Kunststofffenster, Rolladen
Inhaltsverzeichnis

Kunststofffenster mit Rolladen

Rollläden bieten Sicherheit, unterstützen die Privatsphäre und ermöglichen eine Verdunkelung der Wohnräume. Zudem lässt sich ein Rollladen als Insektenschutz sowie zur Lärm- und Wärmedämmung einsetzen. Im Folgenden erhalten Sie eine Übersicht über die wichtigsten Funktionen, den Einbau und Tipps für den Rollladen-Kauf und deren Vorteile für die Kunststofffenster.

Einen Fenster-Rolladen außen oder eine Jalousie innen anbringen?

Jalousien und Rollläden besitzen jeweils eigene Vor- und Nachteile. Rollläden erlauben vor allem eine Verdunkelung der Wohnräume und unterstützen die Wärme- und Lärmdämmung. Sie dienen des Weiteren dem Einbruchsschutz und lassen sich teilweise um ein Insektenschutzgitter erweitern.

Jalousien überzeugen hingegen vor allem durch ihre Optik. Sie lassen sich feiner einstellen und erlauben einen Blendschutz, der keine vollständige Verdunkelung der Wohnräume fordert. Innenliegend können sie jedoch keinen Wärme-, Lärm- und Einbruchsschutz bieten. Ihre Reinigung fällt zudem aufwendiger aus als bei einem Rollladen.

Wenn Sie die volle Funktionsfähigkeit eines Rollladens nutzen möchten, sollten Sie sich daher für einen außenliegenden Rollladen entscheiden. Natürlich können Sie auch beide Systeme miteinander kombinieren und von den Vorteilen beider Modelle profitieren.

Der Rollladen als Einbruchschutz

Neben Haustüren bieten große Fenster und Balkontüren leider einen beliebten Angriffspunkt für Einbruchsversuche. Ein Rollladen kann als Einbruchschutz fungieren und Fenstern, Terrassen- und Balkontüren mehr Sicherheit verleihen. Viele Modelle sind dabei mit einer Hochschiebesicherung ausgestattet, die ein schnelles Anheben des Rollladens verhindern. Ein Rolladen-Fenster ist somit ein viel mehr sicheres Fenster, obwohl er zusätzliche Kosten mit sich bringt.

Zudem lassen sich moderne Modelle per Smarthome-Steuerung an das Alarmsystem des Hauses koppeln, wenn ein solches vorhanden ist. Ein weiterer Vorteil besteht in der Nutzung spezieller Apps, die eine Steuerung der Rollläden über große Distanzen ermöglichen. So können Sie Ihre Rollläden beispielsweise auch steuern, wenn Sie gerade im Urlaub sind. Dies täuscht Ihre Anwesenheit vor und reduziert das Einbruchsrisiko, während Ihr Haus „verlassen“ ist.

Der Rollladen als Sicht- und Sonnenschutz

Neben einem Einbruchschutz dient ein Rollladen auch dem Sicht- und Sonnenschutz. Insbesondere in den Herbst- und Wintermonaten wird es abends früher dunkel. Sobald Sie das Licht in Ihren Wohnräumen anschalten, wird das Thema der Privatsphäre relevant. Um Ihre Räume vor indiskreten Blicken zu schützen, können Sie einfach den Rollladen herunterfahren. Fenster mit Rollladen schützen optimal die Privatsphäre.

Darüber hinaus bieten Fenster mit Rollladen in den Sommermonaten Schutz vor starker Sonneneinstrahlung. Sie lassen sich als einen Teil der Wärmedämmung einsetzen und halten Haus sowie Wohnung im Sommer kühl. Wenn Sie regelmäßig an Bildschirmen arbeiten, können Sie Ihren Rollladen außerdem als Sonnenschutz einsetzen. So reduzieren Sie Spiegelungen auf Ihrem Bildschirm und vermeiden, dass Sie durch einfallende Sonnenstrahlen geblendet werden.

Vorbaurolladen

Ein Vorbaurollladen bietet den Vorteil, dass er sich sehr leicht anbringen lässt. Er wird außen an der Fassade montiert und bleibt somit sichtbar. Aufgrund dieser Bauweise bleibt Ihnen die gesamte Fensterfläche erhalten. Einen Vorbaurollladen können Sie außerdem auch nachrüsten, wenn Sie Ihre Fenster bisher ohne Rollladen genutzt haben.

Aufsatzrolladen

Ein Aufsatzrollladen wird hingegen als ein Teil von dem Fenster auf dem oberen Fenster-Rahmen integriert. Er lässt sich von außen verputzen und ermöglicht so einen unsichtbaren Einbau. Wird der Aufsatzrollladen allerdings nicht von Anfang an miteingeplant, kann er die Fläche des Fensters reduzieren. Wer Fenster mit integriertem Rollladen nachträglich plant, sollte auch über die Kosten denken. Fenster mit Rollladen in solcher Variante sind schon teurer.

Tipps für den Rolladen-Kauf

Ein Rollladen erfüllt häufig mehrere Funktionen: Er dient dem Einbruchsschutz, sowie der Wärme- und Lärmdämmung. Außerdem können den Rollladen als Insektenschutz und als Sichtschutz verwenden. Je nachdem, welche Funktionen Ihr Rollladen erfüllen soll, bietet es sich an, beim Kauf auf die Eigenschaften des Ladens zu achten. Besonders praktisch ist es dabei, wenn Sie neue Fenster zusammen mit einem Rollladen kaufen. Neben der Wahl zwischen Einbau-, Aufsatz- oder Vorbaurollladen können Sie sich zwischen verschiedenen Bedienungsmodi entscheiden. So funktionieren einige Modelle elektrisch, während sich andere über einen Zuggurt bedienen lassen. Zudem empfiehlt es sich, einen Fachhändler aufzusuchen. Dieser kann Sie rundum beraten und Ihnen ein optimales Angebot unterbreiten. Zusätzlich erhalten Sie einen Ansprechpartner, der Ihnen beim Defekt oder Problem weiterhilft.

Preis und Qualität des Rollladens

Die Kosten des Rollladens ist von mehreren Faktoren abhängig. Zu diesen zählen die Optik, die Maße und die Anzahl der Fenster, die Sie ausstatten möchten. Hinzu kommt die Frage, ob der Rollladen elektrisch oder per Gurtbedienung funktionieren soll. Ein weiterer Kostenfaktor ist die Entscheidung zwischen Vorbau-, Aufsatz- oder Einbaurollladen. Wenn Sie keine Standardmaße, sondern Wunschmaße nutzen möchten, spiegelt sich auch dies im Preis des Rollladens wider. Generell gilt also: je aufwendiger, individueller und moderner ein Rollladen ausfällt, umso höher sind die Kosten. Die Qualität eines Rollladens hängt dabei von den verwendeten Materialien, ihrer Verarbeitung und der richtigen Verbauung ab.

Ersatzteile für Rollläden

Es kommt vor, dass ein Rollladen nicht mehr so funktioniert, wie er soll. In einem solchen Fall muss aber nicht immer der ganze Rollladen erneuert werden. Manchmal reicht es aus, einfach die defekten Teile durch die richtigen Ersatzteile für Rollläden auszutauschen. Im Ergebnis funktioniert das alte Fenster weiterhin.

Bevor Sie sich nach einem neuen Rollladen umsehen, empfiehlt es sich daher, den Defekt genau festzustellen. Probleme an der Gurtzuführung, der Elektrik oder am Rollladenkasten lassen sich oft schnell beheben. Wenn Sie nicht sicher sind, wo der Defekt liegt, können Sie sich auch an einen Fachhändler wenden. Dieser kann Ihnen am besten weiterhelfen und feststellen, ob eine Reparatur des Rollladens möglich ist.

Fenster mit Rolladen kaufen

Wenn Sie neue Fenster kaufen, bietet es sich an, diese direkt mit einem passenden Rollladen zu kombinieren. So können Sie alle Elemente bezüglich der Optik, der Maße und der Montage optimal aufeinander abstimmen. Zur Auswahl stehen Einbau-, Vorbau- und Aufsatzrollläden. So kann dass Fenster mit Rollladen eine unterschiedliche Form haben.

Handelt es sich um einen Neubau oder waren zuvor bereits Einbaurollläden vorhanden, können Sie diese auch beim neuen Fenster verbauen. Alternativ lässt sich ein Vorbaurollladen auch nachrüsten, wenn zuvor kein Rollladen vorhanden war. Beim solchen Modell wird der Rollladenkasten an der äußeren Hausfassade montiert. Zwar bleibt der Rollladen so sichtbar, doch erhält er die gesamte Fensterfläche. Als dritte Variante können Sie sich für einen Aufsatzrollladen entscheiden, der auf dem oberen Rahmen von dem Fenster angebracht wird und von außen nicht sichtbar ist.

Fenster mit Rollladen nachrüsten

Wenn Sie schon Fenster mit Rollladen nachrüsten möchten, empfiehlt sich in den meisten Fällen ein Vorbaurollladen. Diese lässt sich unkompliziert an der äußeren Hausfassade anbringen und erhält die gesamte Fensterfläche. Ein Aufsatzrollladen wird hingegen direkt im Fenster integriert und bildet somit einen festen Teil des Fensters. Der Rollladenkasten wird auf dem oberen Fenster-Rahmen angebracht und reduziert je nach seiner Größe die Fensterfläche. Im Gegensatz zu einem Vorbaurollladen lässt er sich jedoch von außen verputzen. Somit können Sie dieses Rollladenmodell unsichtbar in Ihrem Fenster integrieren. Ein Einbaurollladen eignet sich insbesondere dann, wenn Sie einen Rollladen nachrüsten möchten und in der Fassade oberhalb des Fensters bereits ein Rollladenkasten vorhanden ist.

Fenster mit Rollladen oder ohne kaufen?

Wenn Sie einen Neubau ausstatten oder neue Fenster einsetzen möchten, stellt sich häufig die Frage, ob Sie sich für Fenster ohne oder mit Rollladen entscheiden sollten. Indem Sie die neuen Fenster direkt mit einem passenden Rollladen kombinieren, können Sie beide Elemente in ihrer Größe, ihren Maßen und ihrer Optik aufeinander abstimmen. So erhalten Sie ein optimales Ergebnis, das eine einheitliche Linie vermittelt. Zudem entfällt die Suche nach einem passenden Rollladen, den Sie nachrüsten können. Insbesondere bei Fenstern in Sondermaßen kann sich eine solche Suche als sehr zeitaufwendig erweisen.

Ein Fenster mit Rollladen besitzt einfach vielseitige Schutzfunktionen und unterstützt den Einbruchschutz sowie die Wärme- und Lärmdämmung. Während er in den Wintermonaten die Privatsphäre schützt, verhindert er im Sommer das Eindringen von Wärme. Zudem können Sie einen Rollladen entweder nachrüsten oder direkt passend zu Ihren neuen Fenstern kombinieren.

Hinweis: Felder, die mit * bezeichnet sind, sind Pflichtfelder.