Ausgezeichnet.org
Inhaltsverzeichnis

Mit Fenster-Konfigurator bequem Fenster nach Maß kaufen

Fenster – die Augen unserer Häuser bieten uns die Möglichkeit, unseren Wohn- und Arbeitsbereichen Charakter, Wärme und Licht zu geben. Doch die richtige Auswahl von passenden Fenstern für das eigene Projekt ist für den Laien nicht leicht umzusetzen. Hier kommen die sogenannten Fensterkonfigurator zum Einsatz. Mit deren Hilfe kann man einfach die beliebigen Fenster konfigurieren. In diesem Text erläutern wir, wie welche Funktionen ein Fensterkonfigurator haben kann.

Fenster konfigurieren online

Für die Auswahl des richtigen Fensters zu Ihrem Projekt ist es notwendig, alle Faktoren, welche das fertige Fenster beeinflussen können, bereits im Vorwege zu beachten. Die Möglichkeit, ihr Fenster in einem Konfigurator individuell anzupassen gibt Ihnen die Chance, alle wichtigen Parameter selbst zusammenzustellen und so das für Sie passende Fenster zu entwickeln.

Passen Sie Farben, Material, Maße und Öffnungsarten an und nutzen Sie den Service des Fensterhandels bequem von zuhause aus. So sparen Sie Zeit und haben im Vergleich zur Auswahl im Ladengeschäft eine sehr viel größere Produktpalette, aus der Sie ihr Traumfenster wählen können!

Material für Fenster wählen

Im ersten Schritt der Erstellung Ihres Wunschfensters wählen Sie die Materialien für das Fenster aus. Sie können in einer Vielzahl von Produktarten stöbern und sich für diverse Versionen entscheiden. Moderne Materialien wie Kunststoff oder spezielle Metalle bieten Ihnen langlebige Komponenten, die auch bei starker Belastung eine hohe Lebensdauer aufweisen. Holzrahmen bringen einen klassischen und zeitlosen Look und Ihnen die Möglichkeit, ganz auf natürliche Baustoffe zu setzen.

Das ausgewählte Material liefert so die Grundlage für das Konfigurieren der weiteren Eigenschaften. Nach Abschluss der Materialauswahl gelangen Sie zum Auswahlbereich für Fensterprofile und -typen.

Fensterprofile und Fenstertyp

In diesem Schritt definieren Sie die von Ihnen benötigten Arten der Fenster. Unterscheiden Sie zwischen verschiedenen Systemen und Profilen diverser Hersteller und Arten. Die Auswahl des Profils beeinflusst die Fensterdichtigkeit, den Einbruchswiderstandswert und die Gesamtstärke des zu verbauenden Glaspaketes.

Informieren Sie sich zu den unterschiedlichen Varianten und Möglichkeiten, um das passende Element für Ihre Ansprüche zu finden.

Das Konfigurieren des Fenstertyps orientiert sich am geplanten Einsatzzweck des Fensters. Auch hier finden Sie eine große Anzahl von wählbaren Typen.

Maße und Öffnungsart bestimmen

Nachdem nun Material und Profil festgelegt wurden, können Sie im nächsten Schritt die benötigten Maße für Ihr Projekt eingeben.

Große Fensterflächen gelten seit Jahren als das Erkennungszeichen des modernen Bauens. Doch nicht bloß eindrucksvolle Glasflächen lassen sich hier konfigurieren: Der Fensterkonfigurator bieten Ihnen eine enorme  Anzahl von freien Maßen – probieren Sie es aus!

Bei der Öffnungsart kommt es erneut auf den Einsatzzweck Ihres Fensters an. Fenster für Wohnräume sind in der Regel halb- und ganz-öffnend. Fenster von Nebengebäuden bieten oft weitere Möglichkeiten – feststehende Fenster, Schiebefenster, Dachlukenfenster für den Bodenausbau und so fort.

Auswahl der richtigen Farbe

Kommen Sie nun zur Konfiguration Ihrer Fensterfarben. Hier kommt es darauf an, den am entsprechenden Gebäude gewählten architektonischen Stil zu beachten und das Design der Fenster bewusst zu nutzen. So können Sie mit farblich abgestimmten Fenstern dazu beitragen, eine Fassade zu einer imposanten Fläche zu gestalten. Eine kontrastreiche Auswahl betont die Fensterrahmen im Gesamtbild des Gebäudes, zurückhaltende und farblich abgestimmte Rahmen treten optisch zurück und genügen  einem glatten und modernen Anspruch.

Klassisch für Fenster sind Weiß oder Anthrazit für Kunststoff- bzw. Metallfenster. Holzfenster sind in verschiedenen naturfarben oder gestrichen in passenden Tönen lieferbar.

Verglasung und Sprossen

Kommen Sie nun zum Kern des Fensters: Die Auswahl der Verglasung. Hier können Sie aus diversen Fertigungsarten wählen und so die verschiedenen Eigenschaften von Fenstern beeinflussen.

Mehrfachverglasungen bieten Ihnen die modernste Art der Verglasung. Mit sehr guten Isolationswerten (Temperatur und Schall) bieten diese Scheiben durch das Zusammenspiel von Glasflächen und eingefügten Zwischenräumen die Möglichkeit, Heizkosten und Energiebedarf zu senken.

Unsere Auswahlmöglichkeiten geben Ihnen auch die Chance, sich zwischen vollflächiger Verglasung oder dem Einsatz von Sprossen zu entscheiden. Das klassische Sprossenfenster ist oft in älteren Gebäuden zu finden. Die Individuelle Anpassung macht es möglich, zu ersetzenden Fenster genau nachzumodellieren.

Beschläge und Fenster-Zubehör

Im letzten Schritt können Sie nun die gewünschten Beschläge auswählen. Wir bieten Ihnen Beschläge von diversen Herstellern und in vielen Ausführungen. Unterschiedliche Verschlussarten und -systeme bieten Ihnen höchstmögliche Sicherheit und Komfort. Neben Material und Verschlussmöglichkeit ist natürlich auch die Auswahl des passenden Designs durch unseren Konfigurator einfach und schnell erledigt. Nach Abschluss Ihrer Auswahl sehen Sie Ihr erstelltes Fenster direkt im Konfigurator.

Ob Farbe, Form oder Material – mit dem Fensterkonfigurator haben Sie auf einfache und bequeme Art die Möglichkeit, Ihre Bedarfe genau zu formulieren und verschiedene Designs online zu testen. Schnell, vielseitig und leicht zu bedienen.

Hinweis: Felder, die mit * bezeichnet sind, sind Pflichtfelder.