Ausgezeichnet.org
Inhaltsverzeichnis

Schiebefenster oder Drehfenster – welches Balkonfenster sollte man wählen?

Große Balkonfenster befinden sich heutzutage in fast jedem Bauplan eines neuen Hauses. Die Architekten mögen sie, weil sie die Innenräume öffnen und der Form des Gebäudes eine moderne Leichtigkeit verleihen. Welche Balkonfenster sollte man wählen? Sollte man auf die Drehfenster setzen oder in Schiebefenster investieren?

Bevor du dich für den Kauf entscheidest, solltest du das Angebot der Produzenten analysieren, und vor allem darauf achten, welche Beschläge Standard sind und für welche man zusätzlich bezahlen muss. Die heutige Technologie ermöglicht das Öffnen der Fenster auf verschiedene Weisen, zur Auswahl stehen u.a. Drehfenster, Kippfenster, Dreh-Kipp-Fenster, Schiebefenster und Klappfenster. Im Fall von großen Balkonfenstern werden gewöhnlich zwei Arten ausgenutzt: Traditionelle – Dreh/Dreh-Kipp-Fenster und die moderneren – Schiebefenster.

In Richtung Tradition: Drehfenster für den Balkon

Die Fenster, die typischerweise geöffnet werden, also durch das Drehen, sind die günstigste und beliebteste Lösung. Sie bewähren sich gut in klassischen Innenräumen oder wenn du einfach keine sehr großen Verglasungen montieren möchtest. Zur Auswahl stehen Balkonfenster mit einem oder zwei Flügeln. Ein einzelner Flügel kann eine Breite von ca. 160 cm und eine Höhe von bis zu ca. 250 cm haben. Wenn der ausgewählte Beschlag das Kippen ermöglich, darf sein Gewicht nicht 200 Kg überschreiten, im Falle eines Fensters ohne Kippfunktion kann das Gewicht ca. 300 Kg betragen. Wenn du dich für ein traditionelles Modell des Balkonfensters entscheidest, dann musst du beachten, dass sich die Tür in den Innenraum hinein öffnet und einen Teil seiner Oberfläche besetzt. Dies begrenzt die Einrichtungsmöglichkeiten des Raumes.

Es lohnt sich die Dreh-Kipp-Türen mit Bequemlichkeiten auszustatten, die ihre Qualität erhöhen, z.B. mit einem Balkonverschluss, der das Schließen des Flügels von außen ermöglicht. Andererseits ermöglicht die Blockade der Öffnungsfunktion das Blockieren der geöffneten Balkontür, ohne Angst zu haben, dass sie z.B. unter Einfluss von Wind zugeschlagen wird.

Die letzte Sache, die man bei der Auswahl einer traditionellen Balkontür beachten sollte, ist die Schwellenhöhe. Die Standardschwelle, die aus dem Profil des Fensterrahmens ausgeführt ist, wird sogar eine Höhe von 5 cm haben, was z.B. für Kinder ein Hindernis darstellen kann. Die Produzenten empfehlen die Montage einer niedrigeren, 2 cm hohen Schwelle, was den Nutzungskomfort verbessern und das Unfallrisiko senken wird.

In Richtung Modernität: Schiebefenster für den Balkon

Heutzutage werden Balkonfenster immer häufiger in einem Schiebesystem montiert. Wenn man eine solche Lösung auswählt, wirst du sogar eine ganze Wand bis zur Höhe von 270 cm verglasen können! Trotz des Gewichts, das über 200 kg für einen Flügel beträgt, wird ihr Öffnen keine große Kraft erfordern. Dies ist dank dem Gebrauch einer Konstruktion möglich, in der sich die Fensterflügel auf Führungen bewegen. Der Hauptvorteil dieses Systems ist die Platzeinsparung – du musst keinen Platz für das Öffnen des Fensters reservieren, wie es beim traditionellen System der Fall ist. Auf diese Weise gewinnst du mehr Freiraum bei der Gestaltung des Innenraums.

Wichtig ist auch die Tatsache, dass in den Schiebetüren für Balkons die Höhe der Schwelle erheblich reduziert ist; sie kann sogar im Fußboden versteckt sein, was den Nutzungskomfort erhöht. Eine solche Lösung ohne Schwelle ist auch weniger wärmeisolierend, jedoch versuchen die Produzenten dies durch zusätzliche Dichtungen und Einsätze zu nivellieren.

Manchmal verzichten die Kunden nicht auf große Verglasungen in Form von Balkonfenstern im Wohnzimmer, weil sie Angst vor erhöhten Wärmeverlusten haben. Um sich nicht von den schönen Ausblicken und dem Zugang zu einer erheblichen Lichtmenge zu verabschieden und sich gleichzeitig um die Raumtemperatur zu kümmern, solltest du dich für Fenster mit warmen Scheibenpaketen entscheiden.

Die besten Balkonfenster

Die besten Balkonfenster sind … sichere Fenster. Bei der Auswahl von Balkonfenstern, solltest du den Einkauf solcher in Erwägung ziehen, die Einbruchsicherungen besitzen. Fast die Hälfte der Einbrüche in Einfamilienhäuser erfolgt durch Balkon- und Terrassenfenster. Wenn dich der Preis der einbruchsicheren Fenster (sie sind 30-40% teurer als gewöhnliche Fenster) entmutigt, solltest du über die Montage von einbruchsicheren Rollos nachdenken. Dank der Montage von Außenrollos kümmerst du dich nicht nur um die Sicherheit deines Besitzes, sondern wirst auch die Menge des Lichts, das in das Haus fließt, frei dosieren können.

Die modernen Mechanismen verursachen, dass das Öffnen der Fenster auf verschiedene Weisen möglich ist. Sie bewähren sich auch bei großen Konstruktionselementen und gewährleisten den Hausbewohnern Komfort und Sicherheit. Unabhängig davon, welche Türart du auswählst, wird sie es dir und deinen Nächsten erlauben, die Vorteile des Balkons zu genießen und wird gleichzeitig ein wichtiges Dekorationselement des Raumes darstellen.

Meinung unseres Experten:

Das Fenster, vor allem ein großes, ist die einfachste und effektvollste Dekoration des Innenraumes. Insbesondere, wenn die sich ausbreitende Aussicht atemberaubend ist. Das Panorama einer sehr belebten Stadt, eine zauberhafte Seitenstraße, ein Stadtpark oder ein Garten, der sich zusammen mit den Jahreszeiten ändert und einen visuellen Genuss während des morgendlichen Kaffees oder bei der abendlichen Entspannung ermöglicht. Aus diesem Grund werden große Verglasungen von den Kunden sehr erwünscht. In unseren Häusern montieren wir gerne große Fenster – im Grunde genommen Türen – Balkontüren oder Terrassentüren, weil dank ihnen die Räume modern und stilvoll aussehen. Nicht ohne Bedeutung ist auch die Tatsache, dass solche Fenster, außer einer interessanten Aussicht, eine sehr gute Beleuchtung garantieren.

Hinweis: Felder, die mit * bezeichnet sind, sind Pflichtfelder.