Ausgezeichnet.org
Inhaltsverzeichnis

Schiebefenster sind reinste Platzwunder, denn sie werden bevorzugt dort eingesetzt, wo wenig Platz für eine Drehbewegung beim Öffnen der Fenster vorhanden ist. Sie verlaufen in einer Nut oder einer Schiene und somit direkt im Rahmen selbst. Deshalb bestehen sie in der Regel aus zwei Elementen oder auch Blättern, von denen meistens nur eines beweglich ist.

Das Raumwunder: Schiebefenster vs. Drehfenster

Anders als Drehfenster, die sich meistens durch eine Drehbewegung ins Innere des Raumes öffnen lassen, bewegen sich Schiebefenster im Rahmen selbst und somit auf kleinstem Raum. Das macht sie zu einer wunderbaren Platzlösung – im Grunde überall dort, wo dieser Mangelware ist. Hinzu kommt die geringere Gefahr, sich den Kopf oder die Glieder zu stoßen, was vor allem in engen Räumen oftmals bei Drehfenstern der Fall ist. Aber: Je nach Größe und Ausrichtung des jeweiligen Fensters lässt sich ein Drehfenster eventuell etwas unkomplizierter reinigen – da der bewegliche Flügel bei einem Schiebefenster nicht nach innen oder außen geöffnet werden kann und dadurch meistens überlappt. Auch hierfür gibt es aber Lösungen.

Was unterscheidet horizontale und vertikale Schiebefenster?

Unsere hochwertigen und modernen Schiebefenster aus Polen sind in horizontaler und vertikaler Ausrichtung verfügbar. Das macht sie sehr variabel einsetzbar, denn es bedeutet, dass sie je nach Belieben von links nach rechts oder rechts nach links sowie von oben nach unten oder von unten nach oben geöffnet werden können. Zudem sind sie in unterschiedlichen Maßen zu haben. Meistens bestehen Schiebefenster aus zwei Elementen, es gibt aber auch Variationen mit drei oder vier Elementen, bei denen je nach Ausführung eines, zwei oder auch alle in die jeweilige Richtung geschoben werden können. Das kann unter anderem auch eventuelle Schwierigkeiten beim Putzen der Schiebefenster erleichtern.

Schiebefenster für Balkon und Terrasse?

Vor allem für Terrassen oder Balkone eignen sich Schiebefenster wunderbar, da sie hier den meistens eh schon nur bedingten Platz nicht zusätzlich einengen. Dadurch können sie beispielsweise auch dann als praktische Durchreiche und mehr dienen, wenn man direkt vor dem Fenster sitzt. Die Gefahr, sich hier den Kopf zu stoßen besteht bei einem Schiebefenster nämlich nicht. Zudem können Schiebefenster nicht nur mit festen Fensterelementen verbunden wurden, sondern zum Beispiel auch mit Schiebetüren. Diese sind ebenfalls sehr platzsparend und eigenen sich somit besonders gut für eng angelegte Balkone und Terrassen, auf denen man so wenig Platz wie möglich durch die Drehbereiche von Fenstern wegnehmen möchte.

Beliebte Einsatzbereiche für Schiebefenster

Wie bereits angedeutet, eignen sich unsere Schiebefenster wunderbar als platzsparende Fensterlösung für alle Räume und Begebenheiten, an denen es an Platz mangelt. Das bedeutet, Schiebefenster eignen sich vor allem überall da, wo nicht der Platz gegeben ist, um das Fenster um 90 Grad nach innen oder außen zu schwenken – aus welchen Gründen auch immer das der Fall sein mag. Doch was sind das in der Regel für Einsatzbereiche? Grundlegend sind den Einsatzbereichen von Schiebefenstern keine Grenzen gesetzt. Sie können aufgrund ihrer Vielfalt sowohl für Wohn-, Büro- oder Betriebsräume verwendet werden. Schiebefenster sind nämlich nicht nur in den unterschiedlichsten Größen, sondern auch in den verschiedensten Materialien vertreten.

Geeignetes Material für die Schiebefenster

Unsere einzigartigen Schiebefenster aus Polen können überall eingesetzt werden. Dafür sorgt auch die große Materialvielfalt, die unter anderem für die variabelsten Optiken sorgt. Schiebefenster gibt es aus natürlichen Materialien wie Holz, aus modernen und robusten Materialien wie Aluminium oder aus günstigen und zeitlosen Materialien wie Kunststoff. Wie auch bei anderen Fensterarten weisen alle diese Materialien ihre ganz eigenen Vor- und Nachteile auf. Holz ist beispielsweise nicht nur ungemein hübsch anzusehen, sondern auch sehr atmungsaktiv, was sich positiv auf das Raumklima auswirkt. Allerdings ist Holz nicht so witterungsbeständig wie modernes Aluminium oder Kunststoff. Kunststoff ist hingegen langlebiger und pflegeleichter als Holz, jedoch nicht so langlebig und pflegeleicht wie Aluminium.

Verglasung bei den Schiebefenstern

Wie alle Fensterarten sind heute auch Schiebefenster in den verschiedensten Glas- und Verglasungsarten zu finden. Meistens werden heute verschiedenste Isolierglaskombinationen angeboten, die aus mal mehr und mal weniger wärmeisolierenden Compositekunststoffen bestehen können. Hier kommt es in erster Linie auf die Vorstellungen und Wünsche des Kunden an. Darüber hinaus können wir unsere Schiebefenster, falls dies gewünscht oder nötig ist, ebenso mit Sicherheitsglas, Wärmeschutzglas, Schallschutzglas oder mit anderen Spezialverglasungen versehen.

Fazit

Schiebefenster können vielfältig eingesetzt werden. Sie sind nicht nur in den verschiedensten Größen und Variationen, sondern auch den unterschiedlichsten Farben und Stilen verfügbar, sodass sie jedes Gebäude abrunden oder aufhübschen können – und das auf unschlagbar platzsparende Art und Weise. Wie vielfältig Schiebefenster wirklich sind, darüber informieren wir von polnischefenster24.de gerne auch individuell und auf Nachfragen des Kunden hin.

Hinweis: Felder, die mit * bezeichnet sind, sind Pflichtfelder.