Ausgezeichnet.org
Inhaltsverzeichnis

Sicherheit von Kunststofffenstern darauf soll man achten

Wenn es um die Sicherheit der eigenen vier Wände geht, stellen Fenster und Terrassentüren signifikante Schwachstellen dar. Aber wie sieht es mit der Sicherheit speziell bei Kunststofffenstern aus? Worauf sollten Wohnungs- und Hausbesitzer in diesem Zusammenhang achten? Ist ein zusätzlicher Einbruchsschutz wichtig und wenn ja, worauf muss dabei geachtet werden?

Warum ist Kunststoff-Fenster sichern wichtig?

Kunststofffenster bieten zahlreiche Vorteile, was auch der Grund dafür ist, dass mittlerweile mehr als die Hälfte aller neuen Immobilien mit Fenstern aus PVC ausgestattet sind. Doch für viele Bauherren spielt der Einbruchsschutz eine besonders wichtige Rolle, denn bekannterweise hat nahezu jede Region mit  steigenden Einbruchszahlen zu kämpfen. Zudem dauert es laut Statistik nicht mal 10 Sekunden, bis ein professioneller Dieb ein Fenster aufgehebelt hat.

Auch wenn moderne Kunststofffenster dank ihrer besonderen Mehrkammernbauweise sehr stabil sind, kann ein nachträglicher Einbruchsschutz die Sicherheit in den eigenen vier Wänden deutlich erhöhen. Denn der Schutz, den ein Kunststofffenster vor einem Einbruch bietet, hängt maßgeblich nicht nur von dem verbauten Fensterrahmen ab, sondern auch andere Faktoren wie etwa die Beschläge oder die Verglasung spielen eine wichtige Rolle.

Welche Kunststoff-Fenster gegen Einbruch sichern?

Entgegen der weit verbreiteten Meinung sind es nicht die Türen, sondern die Fenster eines Hauses oder einer Wohnung, die Schwachstellen darstellen. Selbst wenn die Fenster fest verschlossen sind, stellt dies für einen professionellen Einbrecher kaum ein Hindernis dar.

Besonders gefährdet sind laut Statistiken insbesondere Balkon- und Terrassentüren, die von außerhalb kaum sichtbar sind. Ebenso sind es vor allem Fenster, die leicht und schnell für die Verbrecher zugänglich sind. Idealerweise werden diese noch durch Bäume, Sträucher oder ähnliches verdeckt, sodass auch aufmerksame Nachbarn und Passanten keine Chance haben, den Dieb rechtzeitig zu sichten. Bei Kellerfenstern oder Fenstern im Erdgeschoss haben Einbrecher meist besonders leichtes Spiel, sodass vor allem diese Fenster mit zusätzlichen Einbruchsschutzmaßnahmen versehen sein sollten. Aber auch in höher gelegene Türen und Fenster können durchaus Gefahrenpunkte darstellen und müssen entsprechend gesichert sein. Achten Sie unbedingt auf hochwertige und nachhaltige Absicherungsmaßnahmen. Wir, die Fa. Fenster Welten GmbH, beraten Sie gerne!

Einbruchhemmende Verglasung

Wer gesicherte Fenster in seinem Zuhause haben möchte, muss nicht nur für eine optimale Qualität und eine professionelle Montage der Bauteile sorgen, sondern auch eine einbruchhemmende Verglasung ist äußerst wichtig.

Beim Fensterglas gilt zu bedenken, dass eine übliche Mehrfachisolierung zwar eine gute Wärmedämmung bietet, aber leider keinen Schutz vor einem Einbruchsversuch bieten können. Gleiches gilt auch für Sonnenschutz-, Ornament-  und Drahtglas. Auch wenn diese Verglasungen durchaus ihre Vorteile haben, sollte eine Nachrüstung mit einbruchhemmendem VSG (nach DIN EN 1627) in Erwägung gezogen werden. Gerne beraten und informieren wir Sie professionell über die wichtigsten Aspekte bei Ihrer Fensterverglasung.

Wie erhöhen Scharnierseitensicherungen den Einbruchsschutz?

Um ein Fenster aufzuhebeln, brauchen Diebe meist nicht mal eine unhandliche Brechstange, sondern ein kleiner Schraubendreher genügt in der Regel schon vollkommen aus., um Fenster und Balkontüren mit wenigen Handgriffen zu öffnen.  Bei Fenstern wird – wenn überhaupt – häufig nur die Griffseite gesichert, indem abschließbare Fenstergriffe eingebaut werden. Die Scharnierseite lassen hingegen die meisten Bauherren völlig außer acht, allerdings sollte auch diese unbedingt gesichert werden.

Von verschiedenen Herstellern sind im Handel Scharnierseitensicherungen erhältlich, die sich vollkommen unauffällig anbringen lassen. Die Sicherung muss nach unten gedrückt werden, um das Fenster zu öffnen oder zu kippen. Beim Schließen rastet die Sicherung hingegen automatisch wieder ein. Eine entsprechende Sicherung ist also immer gegeben, sobald die Fenster geschlossen sind. Gerne informieren wir Sie über die Möglichkeiten!

Abschließbarer Fenstergriff & Zusatzschloss nachrüsten

Um Einbrecher auszusperren, ist auch die nachträgliche Montage abschließbarer Fenstergriffe eine effektive Möglichkeit. Sie sind für alle Fenstertypen erhältlich, die sich nach innen öffnen lassen. Für deren Montage muss nur der vorhandene Fenstergriff abgeschraubt und durch den abschließbaren Griff ersetzt werden. Vornehmlich entscheiden sich auch viele junge Eltern für das Nachrüsten abschließbarer Fenstergriffe, da der Nachwuchs hierdurch nicht unbefugt das Fenster öffnen kann.

Darüber hinaus kann auch der Einbau eines Fensterschlosses erfolgen. Es kann das Fenster effektiv gegen Aufhebeln oder ähnliches sichern, denn der massive Stahlriegel im Inneren hält Druckbelastungen von bis zu 1 Tonne problemlos stand. Eine solche hohe Belastung kann kein herkömmlicher Fenstergriff standhalten. Auch in den Bereichen der abschließbaren Fenstergriffe & Zusatzschlösser sind wir von der Fa. Fenster Welten GmbH der richtige Ansprechpartner für Sie.

Qualitative Sicherheitsfenster aus Kunststoff

Um Ihr Zuhause zu schützen, sollten Sie stets auf hochwertige Kunststoffprofile setzen, die im Hinblick auf die Materialstärke und die Konstruktion optimiert sind. Unsere Kunststofffenster sind mit speziellen Stahlverstärkungen ausgestattet, was eine stabile Verankerung im Mauerwerk gewährleistet und die Grundstabilität des gesamten Fensters deutlich erhöht. Auch bei den Verglasungen setzen wir stets auf die EU-weit geltenden Richtlinien. Gerne informieren wir Sie auch umfangreich über die erhältliche Sicherheitsausstattung, die zum Nachrüsten Ihrer Fenster erhältlich sind. Es gibt also keine Gründe, auf eine hochwertige, effektive Sicherheit im eigenen Zuhause zu verzichten.

In Zeiten, in der wir bundesweit mit steigenden Einbruchszahlen verzeichnet werden, sollten sich Bauherren und Immobilienbesitzer unbedingt umfassend mit dem Thema Einbruchsschutz beschäftigen. Welche Nachrüstungen bei Ihnen sinnvoll sind und wann sollen Sie Ihre Kunststoff-Fenster gegen Einbruch sichern, erklären wir Ihnen gerne bei einem ersten Kennenlernen. Lassen Sie sich von uns unbedingt umfassend beraten und bauen Sie den geplanten Schutz nicht in eigener Regie ein. Wir haben uns neben dem Vertrieb von Fenstern auch auf Einbruchssicherheit spezialisiert und sind deshalb genau Ihr richtiger Partner.

Hinweis: Felder, die mit * bezeichnet sind, sind Pflichtfelder.