Ausgezeichnet.org
Inhaltsverzeichnis

Was ist ein sicheres Fenster?

Das sichere Fenster schützt dein Haus vor Einbruch. Ebenso wichtig ist die Tatsache, dass es den Personen, die das Haus täglich nutzen, ein Sicherheitsgefühl gibt. Mit welchen Lösungen sollte ein Fenster ausgestattet sein, damit es als „sicher“ bezeichnet werden kann?

Nicht ohne Grund vergleichen wir empfindliche und zerbrechliche Gegenstände mit Glas. Fensterscheiben sind oft die Opfer von atmosphärischen Bedingungen, Einbrechern, Durchzügen und sogar … unvorsichtigen Kindern aus der Nachbarschaft. Zum Glück bieten die Produzenten Fenster mit hoher Bruchfestigkeit an, die dich vor geringeren und größeren Schäden schützen werden und gleichzeitig einfach und sicher in der Bedienung sein werden.

Das sichere Fenster: Einbruchsicherungen

 

Diebe brechen in Häuser und Wohnungen ein, indem sie die Fenster im Keller, Erdgeschoss oder die Terrassentüren bewältigen. Es lohnt sich deshalb bei der Auswahl der Fenster in hochqualitative Einbruchsicherungen zu investieren, die deinen Besitz schützen werden. Es gibt viele Lösungen auf dem Markt, die relativ wirksam vor dem Eindringen des Räubers schützen. Die einbruchsichere Scheibe mit zusätzlichen Glas- und Folienschichten ist widerstandsfähiger gegen Bruch oder Zerstörung. Die einbruchsicheren Beschläge bewirken, dass das Aufbrechen des Fensters fast unmöglich ist. Die Fenstergriffe mit Schloss ermöglichen das Öffnen des geöffneten Flügels auch nicht mit einem Schraubendreher. Je mehr Einbruchsicherungen, desto größer ist die Chance, dass ein ungebetener Gast entmutigt wird oder sich andere Systeme aktivieren, die dem Diebstahl vorbeugen werden.

Lese mehr über die Einbruchsicherungen:

Wie kann man die Fenster vor Einbruch schützen? 4 Elemente, auf die es sich lohnt zu achten

Ein für die Hausbewohner sicheres Fenster

Ein sicheres Fenster ist nicht nur so eines, das den Einbrechern Widerstand leisten wird. Es ist wichtig, dass die in ihm verwendeten Systeme eine einfache und bequeme tägliche Nutzung ermöglichen. Das Fenster darf beim Gebrauch keine Gefahr darstellen, z.B. beim Bewegen aus der gekippten in die geöffnete Position aus den Scharnieren fallen oder sich selbst öffnen, wenn es gekippt ist. Man kann es effektiv in der ausgewählten Position blockieren, ohne das Risiko, dass es unter dem Einfluss von Wind oder Durchzug zufallen wird. Deshalb sollten am öftesten die gekippten Fenster mit einer Fehlbedienungssperre ausgestattet sein, die es ermöglicht, den Flügel in eine konkrete Position einzustellen. Eine gute Lösung, insbesondere bei Balkonfenstern, ist die Bremse im Griff. Sie ermöglicht das Blockieren des geöffneten Fensters in der ausgewählten Position.

Ein sicheres Fenster ist jedoch vor allem ein Fenster, das deine Kinder nicht öffnen können.

Ein kindersicheres Fenster

Es ist allgemein bekannt, dass es zur Mehrheit der Unfälle zu Hause kommt. Welche Ideen die jüngsten Hausbewohner haben können, wenn sie nur für einen Augenblick alleine sind, hast du bestimmt schon mehrmals sehen können. Aus diesem Grund lohnt es sich, in den Kinderzimmern Fenster, die mit Schlüssel abgeschlossen werden, zu montieren. Dies ist jedoch nicht die bequemste Lösung – um den Raum zu lüften, musst du zuerst den Schlüssel finden, den du vor deinem Kind versteckt hast… Hier bewähren sich die Fenster mit Tilt-First-Beschlägen besser, also mit dem sog. System „zuerst kippen, dann öffnen“. Dank dieses Systems kannst du das Fenster mithilfe des Griffs allein in der gekippten Position blockieren, ohne die Möglichkeit es ohne Schlüssel ganz zu öffnen.

Beim Kauf der Fenster solltest du sichergehen, ob es die dich zufriedenstellenden technischen Lösungen hat, z.B. die Fehlbedienungssperre. Wenn du dich für den Kauf von einbruchsicheren Fenstern entscheidest, frage nach dem WK2-Zertifikat. Der beste Diebstahlschutz ist nämlich die Ausnutzung von mechanischen (wie z.B. Fenster der WK2-Klasse) und elektronischen Absicherungen, also Öffnungssensoren, die dich vor jedem Aufbruchversuch des Fensters warnen.

Meinung unseres Experten:

Wenn du dich um deine Sicherheit und die deiner Nächsten sorgst, solltest du wissen, dass ein Fenster ohne Einbruchssicherung von außen geöffnet werden kann, ohne Spuren zu hinterlassen. Bei den meisten Versicherern ist im Falle eines Diebstahls mit Einbruch, die Entschädigung von den sichtbaren Spuren der Überwindung eines Hindernisses, das den Zugang zum Innenraum des Raums schützt, abhängig.

Hinweis: Felder, die mit * bezeichnet sind, sind Pflichtfelder.