Ausgezeichnet.org
Inhaltsverzeichnis

Wie kann man die Fenster schmücken, damit sie eine schöne Dekoration darstellen und ihre Nutzfunktionen erfüllen?

Kannst du dich daran erinnern, als du deine Wohnung oder ihren Entwurf zum ersten Mal gesehen hast? Das Fenster und die Sicht aus ihm war für dich bestimmt von großer Bedeutung. Wir haben überall dort Fenster, wo wir täglich tätig sind, weil sie uns lebensnotwendig sind und wenn es eine schöne Aussicht nach draußen gibt, verleiht diese dem ganzen Raum einen völlig anderen Ton.

Wenn wir planen, den Raum um das Fenster herum einzurichten, ist der erste Gedanke gewöhnlich eine Blume auf der Fensterbank oder das Aufhängen eines schönen Vorhangs. Wir möchten dir jedoch nicht die einfachste Fensterdekoration anbieten. In diesem Artikel helfen wir dir dabei, das Fenster so zu gestalten, damit es nicht nur mit der Einrichtung des restlichen Raums in Einklang steht, sondern auch seine Nutzfunktion erfüllt.

Neue Fenster? Wähle solche aus, die in deinen Innenraum passen

Wenn du dich noch in dem Stadium des Hausbaus befindest oder die Fenster austauschen möchtest, dann solltest du bei der Einrichtung die entsprechende Wahl berücksichtigen. Dadurch wirst du einfacher das Zubehör auswählen, das sowohl zum Fenster als auch zum Innenraum passen wird.

Du solltest vor allem überlegen, welches Material aus dem das Fenster produziert sein wird, am besten zu deiner erwünschten Einrichtung passen wird. Holz, PVC, Aluminium – jedes dieser Materialien hat eine etwas andere Ästhetik. Wenn du erst ein Haus baust, dann kannst du auch über die Form der Fenster nachdenken, deren Auswahl auf dem Markt zurzeit sehr groß ist.

Vor allem Funktionalität

Die populärsten Elemente, die du beim Dekorieren des Raums um das Fenster herum in Erwägung ziehen solltest, sind Gardinen und Vorhänge. Sie erfüllen sowohl eine dekorative als auch eine funktionale Funktion. Wenn sie entsprechend ausgewählt werden, verleihen sie dem Raum Wärme und Gemütlichkeit und helfen auch dabei Diskretion zu gewährleisten sowie den Lichtfluss zu begrenzen, wenn wir zu viel Licht im Raum haben, z.B. wenn das Fenster in Richtung Süden gerichtet ist.

Bevor du Gardinen und Vorhänge in ästhetischem Anbetracht auswählst, solltest du beachten, welche funktionalen Eigenschaften sie erfüllen sollen. Zum Beispiel können kürzere Vorhänge hervorragend aussehen, aber sie werden bestimmt keine gute Wahl sein, wenn du auf der anderen Seite die Fenster der Nachbarn hast. In diesem Fall kann man die Privatsphäre vergessen.

Von der anderen Seite her, wird die Auswahl von zu langen Gardinen im Falle eines Heizkörpers unter dem Fenster ein Ärgernis für dich sein, wenn du sie hochkrempeln musst. Wenn der Fensterraum sehr groß ist, muss du berücksichtigen, ob die Vorhänge sich überhaupt bewähren werden. Vielleicht werden nur die Vorhänge besser sein.

Was sollte man bei der Auswahl von Gardinen und Vorhängen für das Fenster beachten?

Überlege im nächsten Schritt, welche Art von Gardinen und Vorhängen gut zu deiner Idee für die Einrichtung des restlichen Teils des Innenraums passen wird. Wenn dir ein professioneller Architekt bei der Einrichtung hilft, dann sollte er am besten sofort das Fenster und seine Dekoration im Entwurf berücksichtigen.

Im Fall der Auswahl von Gardinen und Vorhängen bewährt sich das Sprichwort, dass der Teufel im Detail steckt. Gardinen mit einem Spitzenmuster passen nicht in einen modernen Innenraum, werden jedoch in einem klassischen oder rustikalen Innenraum ideal aussehen.

Vielleicht Fensterrollos?

Rollos können ein Zusatz zu Gardinen sein, der vor allem funktional ist, als ein Element, das die Sonneneinstrahlung reduziert oder dem Innenraum mehr Privatsphäre verleiht, aber dank der Farbe, die an die Möbel oder Wände angepasst ist, sind sie auch ein ausgezeichnetes Einrichtungselement.

Sie werden auch oft als das einzige Element, welches das Fenster bedeckt, ausgenutzt. Eine sehr interessante Wahl können Raffrollos sein, die ihren eigenen spezifischen Charakter haben, Plissees oder „Tag-Nacht-Rollos“.

Wie kann man die Fensterbank ausnutzen?

Was wäre ein Fenster ohne eine Fensterbank? Dank ihm gewinnen unsere Fenster mit Hilfe von Topfblumen, die den gesamten Innenraum beleben, an einem außergewöhnlichen Reiz.

Aber die Fensterbank ist auch ein Platz, auf dem auch andere Dekorationen stehen können, z.B. Skulpturen oder Figuren. Oft wird sie auch als ein Sitz ausgenutzt, der Gemütlichkeit hinzufügen kann, sie kann aber auch eine funktionale Rolle erfüllen, z.B. als ein Bücherregal.

Überlege dir gut ihre Wahl, denn die entsprechende Auswahl ihrer Form oder Farbe kann den Innenraum sehr verändern. Schmal und diskret? Oder vielleicht breit genug, um einen Teller mit dem Mittagessen darauf zu stellen? Es gibt wirklich viele Möglichkeiten.

Wie kann man das Fenster noch dekorieren?

Andere Elemente, dank denen du deinem Fenster einen einzigartigen Charakter verleihen kannst, sind verschiedene hängende Dekorationen, die nicht nur den Innenraum originell schmücken, sondern dein Fenster auch von den anderen Fenstern draußen unterscheiden.

Dies können verschiedene Figuren aus buntem Glas mit Schnur, Glocken, Baumwollkugeln, handgenähte Herzen mit Schnur oder fertige, hängende Buchstaben sein, die eine interessante Aufschrift darstellen. Die Auswahl wird nur durch deine Phantasie begrenzt, denn außer den Sachen im Angebot, kannst du doch viele solcher Dekorationen selbstständig ausführen oder individuell bestellen.

Beachte, dass dies nur ein Accessoire für das Fenster ist

Wenn du dich für Gardinen oder Vorhänge entscheiden wirst, dann übertreibe nicht mit der Menge und der Dicke der Stoffe. Wenn die Rede von einem kleinen Raum ist, musst du berücksichtigen, dass je mehr Stoff am Fenster hängen wird, desto kleiner wird der Raum scheinen und wird auch an Leichtigkeit verlieren.

Bevor du deiner Phantasie unterliegen wirst, vergesse das Fenster selbst nicht und die Tatsache, dass die Accessoires entsprechend angepasst werden müssen, damit sein Öffnen nicht erschwert wird.

„Die entsprechende Innenraumgestaltung ist der Schlüssel dazu, damit sich die Hausbewohner wohl und sicher fühlen. Die Gestaltung der Fensterumgebung wird es erlauben dem Raum eine entsprechende Atmosphäre zu verleihen und wird seinen Charakter unterstreichen. Die ganze Dekoration sollte mit den Erwartungen bezüglich der Dekorationen begonnen werden und du solltest überlegen, ob du größeren Wert auf die Dekoration oder die Funktionen, die solche Elemente wie Gardinen oder Vorhänge erfüllen sollen, legst.“
Jens Flachskampf – Innenarchitekt

Hinweis: Felder, die mit * bezeichnet sind, sind Pflichtfelder.