Ausgezeichnet.org
Inhaltsverzeichnis

Eckfenster – untypisch, stilvoll und begehrt

 

Große Verglasungen und Leichtigkeit der Konstruktion – die heutigen architektonischen Entwürfe sind eine Herausforderung für die Fensterproduzenten. Eckfenster gewährleisten einen modernen Charakter und viel Licht in den Innenräumen. Warum gewinnen diese untypischen Fenster an einer immer größeren Beliebtheit?

Du träumst davon, dass dein Wohnzimmer von Sonnenlicht beleuchtet wird, das aus zwei verschiedenen Weltrichtungen kommt? Eckfenster sind eine sehr attraktive Lösung, die deine Erwartungen erfüllen wird. Die praktischen und ästhetischen Fenster werden sich insbesondere dort bewähren, wo es einen schönen Ausblick auf den Garten, den Wald oder eine charmante Straße gibt.

Vorteile der Eckfenster

In modernen architektonischen Entwürfen erscheinen immer öfter Eckfenster. Die Verglasung dieses Typs gibt einen spektakulären visuellen Effekt und bewirkt, dass die Gebäude und Innenräume einzigartig aussehen. Aus diesem Grund überrascht nicht die Tatsache, dass die Nachfrage nach Eckfenstern systematisch steigt. Was sind ihre größten Vorteile?

  • Mehr Licht im Haus. Dank der Eckfenster fällt es von zwei Seiten ein, dank was es mehr davon gibt und du es länger genießen kannst.
  • Optische Raumvergrößerung. Große Eckverglasungen bewirken, dass der Raum größer erscheint. Sie erlauben es auch den Effekt eines Hauses zu erlangen, das auf die Umgebung des Hauses geöffnet ist, z.B. einen schön arrangierten Garten.
  • Komfort der Hausbewohner. Natürliches Licht, ein gut aussehender Innenraum und ein Raumgefühl – Eckfenster werden oft ausgewählt, weil wir uns dank ihnen zu Hause wohl fühlen.
  • Ästhetische Vorzüge. Durch die Verwendung von Fenstern in den Ecken des Gebäudes wirkt die Form leichter und das Wohnzimmer, das Schlafzimmer, das Arbeitszimmer oder die Küche präsentieren sich sehr effektvoll.
  • Sie werden von den Kunden begehrt. Dies ist eine Investition, die den Marktwert des Hauses erhöht.

Nachteile der Eckfenster

Um das Gleichgewicht zu erhalten, muss man auch die Nachteile dieser Lösung erwähnen. Welche Argumente nennen die Gegner der Eckfenster?

  • Hohe Kosten. Eckfenster sind viel teurer als Standardfenster und der Preis ist doch der grundlegende Faktor, den wir berücksichtigen, wenn wir Entscheidungen bezüglich des Kaufs von Baumaterial oder der Ausstattung unseres Hauses treffen.
  • Sie müssen schon in der Entwurfsphase des Hauses geplant werden. Sie erfordern nämlich die Einführung von entsprechenden technischen Lösungen, z.B. eine Verstärkung der Decke oder Vorbereitung des Sturzes.
  • Sie müssen sehr beständig sein. Eckfenster sind in größerem Maße äußeren Bedingungen, insbesondere Wind, ausgesetzt.
  • Eckverglasungen sind kälter. Um Wärmeverluste zu vermeiden, sollten in ihnen Zweikammer-Scheibenpakete montiert werden.
  • Wenn man sich für Fenster in den Ecken des Gebäudes entscheidet, muss man sich die Frage der Fensterabdeckung gut überlegen. Manche Rolloarten können schwierig in der Montage sein oder können keine vollständige Verdunkelung der Räume garantieren.

Arten der Eckfenster in Bezug auf den Aufbau

Die Eckfenster teilen wir in Bezug auf den Aufbau in Fenster mit Pfosten und ohne Pfosten. Diese mit Pfosten haben ein spezielles Verbindungsstück in der Fensterfarbe. Dieses Verbindungsstück verbindet zwei Verglasungen im rechten Winkel. Es ist auch eine Stütze der Gebäudekonstruktion.

Es sind auch Fenster ohne Pfosten erhältlich, deren gesamte Oberfläche verglast ist. Die Scheiben werden dann mit einem speziellen Kleber verbunden, der gegen äußere Einflüsse beständig ist. Diese Art der Konstruktion sieht natürlich viel vorteilhafter aus und gewährleistet mehr Licht im Raum. Du musst jedoch beachten, dass ein Eckfenster ohne Pfosten schlechtere thermische Parameter haben kann.

Arten der Eckfenster in Bezug auf die Funktionalität

Wenn es um die Funktionalität geht, unterscheiden wir zu öffnende und nicht zu öffnende Eckfenster (Typ FIX). Ähnlich wie jedes andere können Eckfenster aus verschiedenen Materialien ausgeführt werden: Plastik, Holz oder Aluminium.

Man sollte jedoch betonen, dass dies keine Auswirkung auf ihre Nutzeigenschaften hat. Heutzutage können Fenster aus jedem Material genauso gute Parameter garantieren. Das Material kann vor allem aus preislichen, ästhetischen und praktischen Gründen von Bedeutung sein (z. B. erfordern Holzfenster eine etwas andere Pflege als Aluminium).

Lohnt es sich Eckfenster auszuwählen?

Die Wahl der Eckfenster, ist ähnlich wie bei Dachfenstern, eine Frage des Geschmacks und des Lebensstils. Diese Fenster assoziieren wir bestimmt mit einem modernen Bau oder einem Designerbau. Sie bewähren sich in Häusern, die sich durch Minimalismus charakterisieren, in dem gerade Linien überwiegen.

Unabhängig von der Funktion des Raumes ist die große Verglasung, die auf zwei Weltrichtungen geöffnet ist, eine außergewöhnlich erwünschte Lösung: Im Wohnzimmer wird sie eine effektvolle Dekoration sein, in der Küche wird sie den Raum optisch vergrößern, im Arbeitszimmer wird sie für das entsprechende Licht sorgen.

Natürlich ist die Umgebung, die sich hinter dem Fenster befindet, hier von Schlüsselbedeutung. Wenn dein Haus von einem Wald, Obstgarten oder einer interessanten Architektur umgeben ist, lohnt es sich bestimmt, diese Vorteile zu nutzen und jeden Tag unter den wechselnden Bedingungen der Jahreszeiten zu beginnen.

 

Meinung unseres Experten:

Eckfenster können mit anderen Verglasungen oder Terrassentüren kombiniert werden, wodurch man eine Verglasung auf der gesamten Wand erlangt. Moderne Systeme ermöglichen die Montage von Panorama-Eckfenstern, die vor allem in Wohnzimmern montiert werden. Die Pakete, aus denen diese Fenster produziert werden, enthalten Scheiben aus gehärtetem Glas. Dieses garantiert eine erhöhte Beständigkeit gegen mechanische Beschädigungen, dank was sie sicherer sind.

Hinweis: Felder, die mit * bezeichnet sind, sind Pflichtfelder.